hey Leute, willkommen auf meiner Page. bitte schreibt auch mal ins Gaestebuch oder kommentiert/bewertet die Bilder in der Gallerie. lg, Fabi

  Startseite
  Über...
  Archiv
  You know you are...
  PPP
  getting started
  briefing (VBS)
  my hostfamily
  school
  where I'll live
  pics
  Sprüche und Bilder
  andere Blogs
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    drummermartin
    - mehr Freunde




  Links
   Experiment e.V
   PPP
   ATS-Forum





http://myblog.de/ontheway2usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





PROM!!

hey

gestern war prom und es war AMAZING. Fuer alle die es noch nicht wissen: Prom ist n Dance wie Homecoming oder Winterformal, nur dass man in Anzug und Krawatte kommt, und es ist nicht in der Schule sondern in nem andern gebaeude ausserdem sind nur Seniors und Juniors erlaubt, bzw. man muss nen Senior oder Junior Date haben um reinzukommen, wenn man juenger ist. Aber das ganze hat nichts mit Graduation zu tun.

Maedchen geben so zwischen 80 (sehr billig) bis zu 500 Dollar fuer ihr Kleid aus, dann normalerweise noch Schuhe, Handtasche und Schmuck, lassen sich die Naegel machen, komplizierte Frisuren und lassen sich oft sogar das Make-up machen ( und dass alles nur fuer einen Abend - die spinnen die amis).

Ich hatte von nem Freund ne Anzugjacke ausgeliehen.

Wir sind mit ner Gruppe von 8 schuelern (guess what: alles bandkids) hingegangen: Shana & Brian , Sabrina & Geret, Emma & Zach, Brittney & ich.
Zuerst warn wir in nem italilienischen Restaurant (wahrscheinlich einer der teuersten restaurants wo ich je gegessen hab in USA - aber wahrscheinlich normal fuer deutsche Verhaeltnisse) essen, dann sind wir gegen 7:30 zu der halle gegangen, wo Prom war, und sind dort bis 11 p.m. geblieben.
Danach sind wir, nachdem wir in Britney's haus uns umgezogen ham (also in normale Kleider) zur Schule zur Postprom gegangn.
Postprom wurde wohl vor einigen Jahren eingefuehrt, um Schueler davon abzuhalten zu privaten parties nach prom zu gehen und sich dort zu besaufen... (yep, that's america)
Dort gabs Essen (umsonst), verschiede Spiele (pingpong, volleyball, verschiedene lustige Huepfburgen) und nen Hypnotist. Und das war mit abstand das beste am ganzen Tag, und wahrscheinlich die lustigsten 45-60 Minutn in meim ganzen leben...
20 schueler sassen auf stuehlen , und innerhalb von 2-5 minuten schliefen alle, nur durch musik und seine Rede (tief einatmen etc.) und von da an, konnte er ihnen sagen was er wollte und sie taten es.
zu music tanzen, sich vorstellen sie sind in Hawaii bei steigender temperatur (die meisten jungs ham die Tshirts ausgezogen) und dann bei minus temperaturen (eins der maedchen hat versucht ins das tshirt ihres nachbars mit reinzukriechen, waehrend andere versucht ham sich mit koerperwaerme zu waermen (die ham sogar gezittert)), Dann fuer das huebscheste girl des lebens posieren, bzw. die Maedchen fuer Justin Timberlake ohne tshirt und nackt (nicht wirklcih, des ham die sich nur vorgestellt), mit drogen im Auto 100kmh zu schnell fahrend von nem polizist erwischt werden und sich Ausreden ausdenken zu muessen sind nur n paar beispiele. Oder er hat ihnen eingeredet, dass jmd. im Publikum ihnen den Hintern (!!) gestohlen haette (eins der maedchen ist auf n anderes maedchen, das sie nichtmal kannte im publikum losgestuermt und hat sie angeschriehen ("du hast nen hintern, warum hast du meinen gestohlen" , "gib meinen hintern zurueck" etc). hilarious!
Danach (3:30 a.m) sind wir noch zu shana's haus, wo wir eig. ne DVD anschauen wollten, dann aber innerhalb von 10min. alle eigeschlafen sind. morgens gabs dann noch fruehstueck.

Der ganze Abend/nacht war einfach awesome, obwohl ich davor mich nicht wirklich drauf gefreut hatte, weil ich nicht wusste, was auf mich zukommt etc.
hab auch n paar bilder, die ich irgendwann mal hochlad...
22.4.07 20:23
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung